Das Beste aus Affiliate-Marketing - Grundlegender Leitfaden für Anfänger

Affiliate-Marketing kann schwierig zu navigieren sein. Es ist kein neues Konzept, aber es ist definitiv noch unerforscht und unerschlossen.

Viele haben es versucht und viele sind gescheitert. Und doch gibt es einige, die es geschafft haben, erfolgreich zu sein und sich als Experten auf diesem Gebiet zu etablieren. Bevor wir uns jedoch mit den Herausforderungen und den Experten des Affiliate-Marketings befassen, lassen Sie uns das Wasser testen.

Was ist Affiliate-Marketing überhaupt?

Affiliate-Marketing ist eine gegenseitige Vereinbarung, durch die ein Online-Händler einer externen Partei eine Provision für die Generierung von Umsatz und Traffic zahlt. Mit anderen Worten, es ist eine hervorragende Möglichkeit, Geld zu verdienen, wenn Sie die 9-5-Übung nicht aushalten können. Ein Affiliate-Vermarkter nutzt sein Netzwerk, seinen Einfluss und seine Fähigkeiten, um qualifizierte Kunden für andere Unternehmen zu finden und ein Stück vom Kuchen zu bekommen.

Es ist eine großartige umsatzgenerierende Taktik, mit der Unternehmen ihren Umsatz steigern und ihr Publikum steigern können. Eine gute Affiliate-Marketing-Strategie kann eine gute Strategie für digitales Marketing um ein Vielfaches ergänzen und fördern.

Nachdem Sie Ihre Füße nass gemacht haben, lassen Sie uns etwas tiefer tauchen.

Why should bloggers opt for affiliate marketing?

Wie werden Sie Affiliate-Vermarkter?

Und wie sieht der Affiliate-Marketing-Prozess überhaupt aus?

Hier ist wie!

Angenommen, Sie werden ein Affiliate-Vermarkter für XYZ Ltd. Jetzt gibt Ihnen das Unternehmen einen Link zu seiner Zielseite. Es könnte ein Link zu ihrer Anmeldeseite sein, Newsletter, Produktkaufseite usw. Dem Link werden Tracker hinzugefügt.

Jetzt teilen Sie diesen Link über Ihre Plattformen mit Ihrem Publikum und Personen, von denen Sie glauben, dass sie von XYZ Ltd. profitieren können. Jedes Mal, wenn jemand auf Ihren Link klickt und den Ziel-CTA abschließt, zählt das Unternehmen die Personen, die Sie über die Tracking-Parameter des Links erhalten. Sobald der Kauf bestätigt wurde, wird die Transaktion Ihrem Konto gutgeschrieben. Und du bekommst deine Provision bezahlt 💰!

Es gibt viele Wege, Geld verdienen onlineund Affiliate-Marketing ist eines der guten.

Als Einzelperson gibt es viele Gründe, warum Sie ein Affiliate-Vermarkter werden sollten. Diese Gründe umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, schnelles Geld und Flexibilität der Zeit. Außerdem können Sie das Netzwerk von Fachleuten nutzen, das Sie auf LinkedIn aufgebaut haben!

Nächste Frage: Wo finden Sie Partnerprogramme, an denen Sie teilnehmen können?

Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten. Schauen Sie sich diese an Affiliate-Programme Wenn Sie ein Tech-Blogger sind oder das erkunden Sammlungen von Partnerprogrammen.

Why should businesses go for affiliate marketing?

Für ein Unternehmen kann Affiliate-Marketing eine gute Strategie sein. Dafür gibt es mehrere Gründe.

Sie richten sich an die richtige Zielgruppe.

Wenn Sie mit Partnern zusammenarbeiten, die Ihre Branche verstehen, stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Publikum erreichen. Ihr Netzwerk besteht aus Personen, die den Wert Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung verstehen. Dies stellt sicher, dass sie ein größeres Potenzial haben, sich in bezahlte Kunden zu verwandeln und Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung optimal zu nutzen.

Kostengünstig

Kostengünstige Strategien sind ein Segen für jeden Vermarkter. Aber Affiliate-Marketing nimmt den Kuchen! Das Beste am Affiliate-Marketing ist, dass Sie nur bezahlen, wenn Sie tatsächlich einen zahlenden Kunden verdienen. Dies führt zu einer kostengünstigen Strategie mit einem hohen ROI.

Flexibilität

Affiliate-Marketing ist im Gegensatz zu Ihrer Mitgliedschaft im Fitnessstudio keine lange Verpflichtung. Sie können Ihr Partnerprogramm nach Ihren Marketingstrategien und Ihrem Budget vergrößern oder verkleinern. Dies gibt Ihnen viel mehr Flexibilität und die Zeit, sich auf andere Marketingbemühungen zu konzentrieren.

Markenbewusstsein 

Affiliate-Branding kann eine verdrehte Möglichkeit sein, Influencer-Marketing zu nutzen. Wenn ein Experte auf Ihrem Gebiet auf Ihr Produkt schwört und es an andere Personen in Ihrer Branche verkauft, entwickeln Sie Vertrauen in die Köpfe Ihres Publikums. Dies erhöht nicht nur Ihren Umsatz und Ihren Umsatz, sondern trägt auch dazu bei, Ihre Marke in eine positivere Richtung zu lenken.

Leitfaden zum Affiliate-Marketing

Dies sind nur einige der erstaunlichen Vorteile, die Sie mit Affiliate-Marketing als Unternehmen erzielen.

Es gibt genügend von Tools zum Ausführen Ihres Affiliate-Marketings für Ihr Produkt.

Bevor wir Sie den Affiliate-Marketing-Experten vorstellen, die wir ursprünglich besprochen haben, haben wir einige eigene Tipps zum Affiliate-Marketing!

Affiliate Marketing Strategies

Für das Geschäft

Für Partner

Nun, Sie sind schon halbwegs bereit, Affiliate-Vermarkter zu werden!

Es scheint einfach zu sein, oder? Wenn es nur so wäre.

Affiliate-Marketing funktioniert möglicherweise nicht immer. Aber wir haben Ihnen einige der Top-Experten vorgestellt, die die Melodien des Affiliate-Marketings getanzt und gelernt haben. Lesen Sie weiter, um mehr über sie zu erfahren!

Some of the top-earning affiliate marketers.

Hast du irgendwelche Lieblings-Affiliate-Vermarkter? Sehen Sie, ob sie es auf unsere Liste geschafft haben!

Pat Flynn 

Wir können nicht über Affiliate-Marketing sprechen und nicht damit beginnen Pat Flynn! Aufgrund des wirtschaftlichen Zusammenbruchs von 2008 wurde er von der Architektur in das Online-Geschäft gezwungen.

Pat hatte keine Erfahrung mit einem Geschäft, Content Marketing oder sogar Copywriting! Er fing an, seinen eigenen Blog zu schreiben, als er sich 2007 entschied, seine Studiennotizen für die LEED-Prüfung zu verfolgen und zu veröffentlichen. Er legte seine Prüfung ab und wurde befördert. Alles war großartig, bis er 2008 entlassen wurde. Dann beschloss er, ein paar Kurse zu belegen und etwas über das Online-Geschäft zu lernen.

Er erkannte, dass jeden Tag Tausende von Menschen seinen Blog besuchten und er wusste nicht einmal davon. Sein Inhalt war SEO Friendly und erhielt Backlinks. Bald verdiente er ein wenig mit Good Adsense und privater Werbung. Aber es war sein E-Book auf seinen LEED-Notizen, das das Spiel für ihn tatsächlich veränderte. Dies führte schließlich zur SmartPassiveIncome-Domain, die wir alle heute kennen.

Pat Flynn baute über seine Inhalte zunächst eine eigene Community auf und trat dann in die Affiliate-Marketing-Welt ein.

Neil Patel 

Neil Patel ist nicht jemand, den Sie normalerweise als Affiliate-Vermarkter kennen. Aber wären Sie angesichts seines Ansehens in der digitalen Marketingwelt überrascht?

Neil Patel hat nicht nur seinen eigenen Anteil am Affiliate-Marketing, sondern auch wichtige Erkenntnisse, die Ihnen helfen können, Ihr eigenes Geschäft aufzubauen. Er hat viele wachsende Unternehmen aufgebaut und ihnen geholfen; Er hat seinen eigenen Blog, der wie verrückt Verkehr gewinnt.

Neil Patel gibt diese Tipps in seinem Leitfaden zum Affiliate-Marketing, von denen wir glauben, dass sie Ihnen wirklich helfen werden.

Neil Patel sollte Ihr Ansprechpartner für alles sein, was mit Affiliate-Marketing zu tun hat (erst nach dieser Anleitung, lol)

Martin Osborn

Sie werden ihn unter dem Namen Martin Osborn nicht leicht finden. Aber Finken verkauft, stattdessen.

Wie großartig müssen Sie tatsächlich sein, um Ihre Marke zu Ihrer Identität zu machen! Nun, es ist in seinem Namen! Dieser Typ verkauft, und das hat ihn zum jüngsten erfolgreichen Affiliate-Vermarkter gemacht. Finch kündigte seinen 9-5-Job, wie die meisten Affiliate-Vermarkter, und begann, ganztägig an seinem Job zu arbeiten.

Heute besitzt er eine Firma namens Finch Media Ltd. Seine Hauptwebsite ist finchsells.com, und sein geschätzter Gewinn liegt bei fast 25000 USD pro Monat. Früher verdiente er das meiste Geld mit dem Verkauf seines Ultimate Premium Package und seiner Premium Posts. Vor kurzem hat er seinen vollständigen Leitfaden zum Thema Affiliate-Marketing veröffentlicht, den Sie in Geschäften nachlesen können.

Martin begann bereits im Alter von 12 Jahren mit der Bewerbung seiner Foren, hatte mit 14 Jahren ein eigenes Forum und hatte gelernt zu monetarisieren Er wurde dann in das Affiliate-Marketing mit Clickbank eingeführt - einem Affiliate-Marktplatz. Dort verkaufte er Lernsets für so gut wie nichts.

CPA-Marketing gab ihm den dringend benötigten Schub und steigerte seine Einnahmen. Sein heutiger Blog ist ein großartiger Ort, um alles zu erfahren, was Sie über Affiliate-Marketing wissen möchten. Er spricht über sein persönliches Leben, seine Berufserfahrung und digitales Marketing Tipps zur Optimierung Ihres Affiliate-Marketing-Netzwerks.

Shawn Collins 

Shawn Collins ist einer der erfahrensten Affiliate-Vermarkter auf dem Markt und verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung auf diesem Gebiet. Er begann 2 mit dem Affiliate-Marketing und gründete 1997 zusammen mit Missy Ward den Affiliate Summit. Der Affiliate Summit ist die weltweit führende Konferenz und Messe für die Affiliate-Marketing-Branche. Er hat auch das Buch Successful Affiliate Marketing for Merchants verfasst.

Sein Wechsel in die Affiliate-Marketing-Welt aus der Verlagsbranche begann mit dem Amazon Affiliate-Marketing-Programm. Heute ist sein Buch „Erfolgreiches Affiliate-Marketing für Händler“ das meistverkaufte Buch in diesem Bereich und wird von Affiliate-Managern als Pflichtlektüre angesehen.

Er schrieb die Amazon Bestseller - Boot Camp für zusätzliche Geldantworten und Affiliate-Manager: Rekrutierung, Schulung und Bindung von Affiliates.

John Chow

Ein weiterer großer Name, den Sie beim Affiliate-Marketing nicht verpassen dürfen, ist John Chow.

Er hat aus dem Nichts angefangen und gutes Geld verdient! John Chow war der Gewinner der Affiliate Marketing Awards 2012 für den besten Marketing-Affiliate-Blog und ist Gegenstand einer Dokumentation über soziale Medien und Blogs für das CBC-Fernsehen.

Er hat seinen Blog in nur zwei Jahren von null auf 40000 Dollar im Monat gebracht. Er spricht über Affiliate-Marketing, einige großartige Tipps zum digitalen Marketing und wie Sie Ihr Blog verbessern können, um es wie er zu monetarisieren!

Nun, oben sind einige der guten Affiliate-Vermarkter aufgeführt, denen Sie folgen sollten, wenn Sie versuchen, Ihr Geschäft als Affiliate-Vermarkter anzukurbeln.

Bevor wir die Dinge ins Bett bringen, sind hier einige der häufigsten Fehler aufgeführt, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie in das Affiliate-Marketing eintauchen.

Common mistakes made by affiliate marketers

Hier sind einige Dinge, auf die Sie achten sollten.

Wählen Sie nicht zu viele Produkte - Als Affiliate-Vermarkter sollten Sie darauf achten, nicht zu viele Produkte auszuwählen. Es hilft, Vertrauen aufzubauen, wenn Sie nur in einige bestimmte Produkte Ihrer Wahl investieren.

Entwerfen einer Website von schlechter Qualität - Ihre Website ist Ihr Gesicht. Wenn Ihre Website Ihr Publikum nicht anspricht, ist es weniger wahrscheinlich, dass es Ihrem Wort über die von Ihnen beworbenen Produkte vertraut. Designe eine Website das stimmt mit Ihrer Marke überein.

Nicht regelmäßig sein - Konsistenz ist entscheidend für das Engagement des Publikums. Wenn Sie nicht häufig oder langweilige Inhalte in Ihren sozialen Medien veröffentlichen, sinkt Ihre Grafik schneller als das Interesse eines Introvertierten an einer Konversation (Entschuldigung, wir versuchen uns gerne mit schlechten Witzen)

Nur auf organischen Verkehr angewiesen - Wie bei jedem anderen Vermarkter können Sie sich nicht einfach nur auf organischen Verkehr verlassen. Wenn Sie möchten, dass Leute auf Ihre Website kommen und die von Ihnen vermarkteten Produkte abonnieren, müssen Sie tanzen. Investieren Sie in bezahlte Werbekampagnen und richten Sie sich an die richtige Zielgruppe, die Sie auf Ihre Website bringen möchten.

Einige Abschiedswörter

Nun, das war es von unserem Ende an in diesem kurzen Leitfaden zum Affiliate-Marketing! Ich hoffe, Sie haben großen Erfolg im Affiliate-Marketing.