Cloud-Kostenoptimierungslösungen für AWS, Azure, GCP und mehr ...

Die weltweite Akzeptanz von Clouds nimmt derzeit rasant zu.

Gemäß GartnerDie Ausgaben der Endbenutzer für Public Cloud-Lösungen werden voraussichtlich um 18.4% auf 304.9 Mrd. USD im Jahr 2021 steigen.

Und die Gründe liegen auf der Hand!

Cloud-Lösungen bieten verbesserte Stabilität, Flexibilität und Sicherheit und helfen Ihnen dabei, Ihre Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Systemen zu senken. Ganz zu schweigen davon, dass die Covid-19-Pandemie diese Nachfrage nach Cloud-Diensten sogar beschleunigt hat. Und Lösungen wie AWS, GCP, Azure und mehr binden im Laufe der Tage neue Benutzer ein.

Die Cloud steht im Mittelpunkt und hilft Unternehmen, erfolgreich zu sein, indem sie einwandfreie Vorteile gegenüber den herkömmlichen Systemen bietet.

Die Verwaltung von Cloud-basierten Workflows kann jedoch manchmal schwierig werden.

Cloud-Verschwendung ist eine dieser Herausforderungen. Infolgedessen wirkt sich dies auf Ihre gesamten Cloud-Ausgaben aus, und Sie zahlen tatsächlich für die Ressourcen, die Sie nicht nutzen.

Früher oder später werden Sie es bemerken und herausfinden, dass noch Platz ist, um CPU-Zyklen, Speicherplatz und andere Ressourcen zu komprimieren.

Wie können Sie Ihre Cloud-Kosten verwalten?

Eine effiziente Lösung zur Optimierung der Cloud-Kosten kann eine große Hilfe sein! Dadurch wird sichergestellt, dass Sie den maximalen Nutzen aus Ihren Cloud-Ausgaben ziehen und gleichzeitig teure Störungen vermeiden.

In diesem Artikel werde ich dies diskutieren und Ihnen einige der Cloud-Optimierungslösungen für AWS, Azure, GCP und andere vorstellen Cloud-Plattformen.

Was ist Cloud-Kostenoptimierung?

Der Prozess der Reduzierung der gesamten Cloud-Kosten eines Unternehmens kann als Cloud-Kostenoptimierung bezeichnet werden. Dies wird durch verschiedene Techniken erreicht, z. B. das Identifizieren nicht verwendeter oder nicht verwalteter Ressourcen, die Rechtevergabe von Computerdiensten, die Beseitigung von Verschwendung und vieles mehr.

Cloud-Services bieten unbegrenzte Skalierbarkeit und minimalen IT-Aufwand, indem nur die von Ihnen verwendeten Ressourcen in Rechnung gestellt werden. Die Wahrheit ist jedoch, dass Cloud-Services Ihnen basierend auf den bestellten Ressourcen Gebühren berechnen, selbst wenn Sie alle zugewiesenen Ressourcen verwenden oder nicht.

Zum Beispiel benutze ich Disney Plus als meine Anlaufstelle Streaming-Service um meine Lieblingssendungen wie Game of Thrones, Mandalorian und so viele Disney-Filme zu genießen. Es hilft mir, teure TV-Pläne zu sparen. Aber selbst wenn ich ein oder zwei Shows pro Tag oder gar nichts tagelang sehe, bezahle ich immer noch für das gesamte Paket, das nach einem Jahr abläuft.

Ähnliches passiert bei Unternehmen, die Cloud-Dienste nutzen.

In der Tat können überhöhte Cloud-Kosten Ihre Bilanz belasten, wenn nicht die richtige Messung durchgeführt wird, insbesondere wenn die Infrastruktur nach Bedarf skaliert werden kann. Hier kann eine Cloud-Kostenoptimierungslösung nützlich sein, mit der Sie die Aufgaben automatisieren und Ihre Cloud-Ausgaben sparen können.

Mit diesen Lösungen können Sie Ihre Cloud-Leistung überwachen, analysieren und verwalten. Außerdem können Sie mit einer davon eine zuverlässige Methode zur Optimierung der Cloud-Kosten festlegen. Sie können auch standardisierte Prozesse anwenden, Ihre Cloud-Bereitstellungen effizient anpassen und vieles mehr.

Dies beschleunigt Ihre Cloud-Einführungsstrategie und hilft Ihnen, die Kosten besser zu optimieren, um einen höheren ROI zu erzielen und den maximalen Nutzen aus Ihren Cloud-Diensten zu ziehen.

Schauen wir uns vor diesem Hintergrund einige der besten Tools zur Optimierung der Cloud-Kosten für Ihr Online-Geschäft an.

Uptrends

Halten Sie Ihre Cloud-Ausgaben in Schach Aufwärtstrends und intelligente Cloud-Kapazitätskäufe tätigen. Es hilft Ihnen dabei, bessere Entscheidungen für Ihre Cloud-Kosten zu treffen, je nachdem, wie viele Daten Sie tatsächlich benötigen und verwenden.

Diese Cloud-Kostenoptimierungslösung gibt an, wie lange eine bestimmte Cloud-Instanz ausgeführt wird, damit Sie den Kauf korrekt tätigen können. Es überwacht die Azure- und AWS-Abrechnung und ermittelt Ihren optimalen Cloud-Nutzungsplan entsprechend Ihren Anforderungen.

Darüber hinaus hilft Ihnen die Software dabei, die bestmögliche Konfiguration von nicht Burst-fähigen (festen) oder Burst-fähigen (flexiblen) Serverinstanzen zusammen mit der Instanzdauer zu ermitteln.

Uptrends bietet detaillierte Analysen, mit denen Sie optimale Entscheidungen zur Qualitätsänderung treffen können. Mit diesem Toolkit können Sie Ihre aktuelle Cloud-Zuordnung ermitteln und die Verbesserungen Ihrer Cloud-Infrastruktur überprüfen, um Benutzern leistungsstarke und kostengünstige Lösungen anzubieten.

Sie können aktuelle und vergangene Daten überprüfen, Ihre Cloud-Anforderungen vorhersagen, das Sunburst-Diagramm verwenden und die Ressourcennutzung analysieren. Verwenden Sie außerdem Skyline-Überprüfungen, um die Anwendungs- und Instanzanforderungen über einen bestimmten Zeitraum wie Minuten, Stunden, Tage, Wochen oder Monate anzuzeigen.

ITRS

Das ITRS-Kapazitätsplaner nutzt maschinelles Lernen, um Ihre Cloud-Kapazität zu optimieren, Änderungen zu verwalten und kostspielige Ausfälle zu vermeiden. Verwenden Sie die aktuellen Attribute von ITRS Geneos oder ITRS OP5 Monitor, um Ihre Anwendungen und Infrastruktur in der gesamten Cloud sowie orchestrierte und containerisierte Umgebungen zu überwachen.

Verwenden Sie diese Attribute, um konfigurierbare Gruppierungen und die Hierarchie von virtuellen Maschinen und Hosts zu aktivieren. Die Software hilft Ihnen bei der Visualisierung Ihres gesamten IT-Standes von der Cloud über virtuelle bis hin zu physischen Anwesen. jede einzelne verfügbare Infrastrukturressource. Sie können auch erfahren, welche Anwendungsebenen kapazitätsbeschränkt sind.

Modellieren Sie die Auswirkungen von Änderungen aufgrund von Anwendungsmigrationen, Infrastrukturerweiterungen oder Stilllegungen. ITRS Capacity Planner ist eine effiziente Methode, um Ihre gesamte Infrastruktur an den geschäftlichen Prioritäten und Serviceanforderungen auszurichten. Diese Software ergänzt Ihre APM-Investition durch präskriptive und prädiktive Analysen.

Diese leistungsstarken Analysen können die Auswirkungen von Infrastruktur- oder Geschäftsänderungen auf die Anwendungsleistung quantifizieren. Auf diese Weise können Sie das Kundenerlebnis auf dem erwarteten Niveau halten. Kontrollieren Sie Ihre Ausgaben mit genauen Berichten über die Zuweisung, die Kosten und die Nutzung der App-Ressourcen gemäß Ihrer geschäftlichen Anwendbarkeit.

Die Software empfiehlt außerdem, wie Sie Ihren Service verbessern, Ressourcenverschwendung reduzieren und Kosten verwalten können, indem Sie eine unausgewogene Ressourcennutzung und -verteilung feststellen. Abgesehen von all diesen Abhilfemaßnahmen können Sie auf der Grundlage früherer Datensätze Vorhersagepläne erstellen. ITRS Capacity Planner ist sicher und sicher zu verwenden und verfügt über ein ISO 27001-Zertifikat.

Cloud Analyzer

Cloud-Analysator by Spot bietet integrierte Transparenz und Automatisierung zur Optimierung Ihrer Cloud-Kapazitäten. Es hilft Ihnen, Ihre Cloud-Kosten zu verstehen und zu senken, indem Sie fundierte Maßnahmen ergreifen und die Cloud-Effizienz verbessern. Diese Cloud-Infrastruktur-Management-Software verwendet ausgefeilte Analysen, um genaue Einblicke in alle Ihre Cloud-Ausgaben zu erhalten.

Außerdem werden die Bereiche angezeigt, in denen die Kosten optimiert werden sollen, und Sie können die Optimierung mithilfe der innovativen Lösungen in wenigen Minuten umsetzen. Cloud Analyzer untersucht Ihre Echtzeit- und Verlaufsdaten in Ihren Konten und Workloads, um Muster, Trends, Fehlkonfigurationen und Anomalien zu identifizieren, die sich auf Ihr Unternehmen auswirken können.

Es nutzt maschinelles Lernen und prädiktive Analysen, um umsetzbare Transparenz und Anleitungen zu Kostenoptimierungstechniken wie Ressourcennutzung, Größenanpassung, Kaufstrategien, Skalierung usw. zu bieten. Sie können benutzerdefinierte Berichte zu Cloud-Kosten- und Nutzungsdaten erstellen und diese problemlos freigeben innerhalb und außerhalb Ihres Teams.

Binadox

Überwachen, verwalten und optimieren Sie Ihre Cloud-Kosten ganz einfach mit Binadox. Das Tool ist hervorragend geeignet, um herauszufinden, für welche Cloud-Services Sie bezahlen und welche Sie tatsächlich benötigen, damit Ihr Unternehmen ein Gleichgewicht findet.

Ermitteln Sie die Gebühren, die auf jedem einzelnen Server anfallen, den Sie verwenden, sowie Ihre virtuellen Maschinen. Sie können die inaktive Instanz identifizieren und zu hohe Ausgaben vermeiden. Das Dashboard zeigt Ihnen viel, was Sie in Ihren Cloud-Diensten wie AWS, DynamoDB, EC2 usw. gespeichert haben.

Skalieren Sie die Computerinfrastruktur nach oben oder unten, ohne das Risiko einzugehen, die Grenzwerte zu überschreiten, die Ihre Ausgaben erhöhen können. Richten Sie Ihr Budgetlimit ein, um die Vorhersehbarkeit der Cloud-Kosten sicherzustellen. Erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Ausgaben, unabhängig von der Komplexität und Größe Ihrer Cloud-Infrastruktur.

Binadox lässt sich problemlos in AWS, Azure, Office 365, Okta, Atlassian, Flexera, Google, Salesforce, Lehmziegel, und mehr. Alle Pläne, die Binadox anbietet, sind mit voller Funktionalität basierend auf den tatsächlichen Ausgaben Ihres Unternehmens ausgestattet.

Sie können mit einem KOSTENLOSEN Testplan für 30 Tage für weniger als 1 USD / Monat Cloud und SaaS-Ausgaben beginnen. Es enthält 2 Cloud-Konten, 2 Benutzer und 3 Anwendungen. Wenn Sie mit den Diensten zufrieden sind, können Sie mit dem kostenpflichtigen Plan beginnen, der 99 US-Dollar pro Monat für weniger als 10 US-Dollar pro Monat für Cloud-Ausgaben mit 3 Cloud-Konten, 3 Benutzern und 5 Anwendungen kostet.

Xi Beam

Nutanix Xi-Strahl hilft Ihnen, Ihre privaten und öffentlichen Cloud-Kosten zu sparen. Es hilft auch dabei, die finanzielle Rechenschaftspflicht durch intelligente Ressourcengröße und genaue Sichtbarkeit bei Rückbuchung und Cloud-Messung zu fördern. Sparen Sie mehr mit automatisierter Aufgabenplanung und intuitiven RI-Käufen.

Die Verteilung der Ressourcenkosten ist basierend auf dem Geschäftsverbrauch einfach. Erhalten Sie sofort Einblicke in die Kosten privater Cloud-Ressourcen wie VMs, Cluster und mehr. Das TCO-Modell kann die tatsächlichen Kosten berechnen, die für den Betrieb einer privaten Cloud erforderlich sind, von Software, Hardware, Rechenzentrumsinfrastruktur, Stromversorgung und Kühlung bis hin zu Gehaltskosten für Telekommunikations- und IT-Administratoren.

Xi Beam nutzt die tagbasierte automatisierte Kostenzuordnung für Budgetcenter, die sich über private und öffentliche Clouds erstrecken. Sie können Verbrauchsberichte automatisch von Teams, Benutzern, Budgetbesitzern, Anwendungen usw. erstellen. Definieren Sie Ihre Rückbuchungsrichtlinien und ordnen Sie nicht gekennzeichnete Ausgaben einer Kostenstelle zu. Sie können auch eine Budgetwarnung zur Kostenkontrolle einrichten.

Verwenden Sie Algorithmen für maschinelles Lernen, die anomale Ausgabenmuster automatisch erkennen und Ihnen helfen, schnell proaktive Maßnahmen zu ergreifen. Sie können Automatisierungsrichtlinien erstellen und Ressourcen eliminieren, die Sie nicht zum Sparen von zusätzlichem Geld verwenden.

Verwenden Sie RI-Kaufpläne (Reserved Instance) und sparen Sie mehr mit einem Pay-as-you-go-Modell des Ressourcenverbrauchs. Xi Beam kann anhand des Verbrauchsverlaufs einen optimalen RI ermitteln und unterstützt Cloud-Dienste wie AWS, Azure und Nutanix.

CloudHealth

Transformieren Sie Ihren Cloud-Betrieb mit CloudHealth und alles mit Leichtigkeit verwalten. Über 10 Kunden auf der ganzen Welt vertrauen darauf, dass diese Plattform ihre Cloud-Kosten senkt. Im vierten Quartal 4 ernannte Forrester CloudHealth zum Wave Leader in der Cloud-Kostenoptimierung und -verwaltung.

Es hilft Ihnen dabei, Möglichkeiten zur Reduzierung der Cloud-Ausgaben zu finden, indem Sie Ihre Ausgaben nach Kostenstellen melden und die finanzielle Rechenschaftspflicht in Bezug auf Budgets erhöhen. Erstellen Sie angepasste Richtlinien, um den Cloud-Betrieb täglich zu automatisieren, Risiken zu reduzieren und die Entscheidungsfindung zu beschleunigen.

Überwachen und erkennen Sie Risiken und melden Sie alle in Echtzeit festgestellten Schwachstellen, um Ihre Sicherheitssysteme zu stärken und die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten. Sie können sogar die 5-minütige Cloud-Management-Bewertung von CloudHealth online nutzen, um zu erfahren, wie ausgereift Ihr Cloud-Management ist, und um herauszufinden, wie Sie Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus sind.

Zesty

Vermeiden Sie die Verschwendung von Cloud-Ressourcen und erzielen Sie maximale Kosteneinsparungen mit dem KI-Tool zur automatisierten Cloud-Kostenoptimierung von Zesty. Sie erhalten Echtzeitdaten, die jede Sekunde ohne Verzögerung aktualisiert werden, um bessere Entscheidungen zur Kostenoptimierung zu treffen.

Mit ihrer Freisprechautomatisierung und kontinuierlichen Optimierung können Sie mehr sparen als nur Empfehlungen wie bei vielen anderen Wettbewerbern. Der Einstieg in Zesty ist in nur 5 Minuten einfach, sodass Sie schnell einsteigen und mit dem Speichern beginnen können.

Zesty hilft Ihnen dabei, Ihre Cloud-Rechnung zu senken, indem es die neueste Technologie in Echtzeit nutzt. Sie bieten eine risikofreie und automatische Verwaltung von Sparplänen und reservierten Instanzen. Abgesehen davon erhalten Sie einen effizienten Ressourcenreiniger, mit dem nicht verwendete Cloud-Ressourcen automatisch außer Betrieb genommen werden können.

Verwenden Sie Zesty Desk, um die automatische Größenanpassung aller Ihrer EBS-Volumes durchzuführen. Sie helfen Ihnen auch dabei, zu Spitzenzeiten mit Spot Instances zu ermäßigten Preisen sicher und einfach zu skalieren. Durch ihre Dienste können Sie enorm an EC2- und anderen Cloud-Kosten sparen.

Kubecost

Suchen Sie nach einem effektiven Weg, um Ihre zu optimieren? Kubernetes Ressourcen?

Kubekosten ist für Sie!

Sie erhalten einen besseren Einblick in Ihre gesamten Kubernetes-Ressourcen, sodass Sie Ausfälle überwachen und Ihre Ausgaben reduzieren können. Sie können Kubecost zusammen mit Cloud-Abrechnungs-APIs direkt in die Kubernetes-API integrieren, um zu erfahren, wie Ressourcen innerhalb von Minuten auf Ihren Serverclustern zugewiesen werden.

Auf diese Weise können Sie entsprechend den aktuellen Informationen geeignete Maßnahmen ergreifen und bessere Allokationsstrategien festlegen. Sehen Sie, wie jeder Benutzer und jede Anwendung die Kubernetes-Ressourcen für die Rückmeldung oder Rückbuchung verbraucht. Sie können Zuordnungen für die wichtigsten Kubernetes anzeigen, z. B. Bereitstellungen, Pods, Labels, Dienste und mehr.

Weisen Sie Teams, Diensten, Produkten und weiteren nativen Kubernetes-Konzepten Cluster-Cloud-Ressourcen wie Speicher-Buckets und Datenbanken zu, um die gesamten Cloud-Betriebskosten für Ihr Unternehmen zu messen. Abgesehen von all diesen bietet Kubecost dynamische und priorisierte Empfehlungen zur Optimierung Ihrer Verwaltungskapazität und der Cloud-Ausgaben, um Anwendungsausfälle und Leistungseinbußen zu vermeiden.

Sie können auch wichtige Infrastrukturaufgaben verfolgen, um die Zuverlässigkeit und Effizienz der Ressourcen insgesamt zu verbessern. Um die Zuverlässigkeit weiter zu verbessern, können Sie die Infrastrukturbewertung in Echtzeit durchführen und die Ressourcennutzung und die aktuelle Konfiguration im Vergleich zu anderen Anbietern der Kubernetes-Infrastruktur analysieren.

Aktivieren Sie außerdem Benachrichtigungen, um Infrastrukturausfälle und Kostenüberschreitungen zu erkennen, bevor sie Sie viel Geld kosten können. Integrieren Sie sich in Services wie Jira, Slack, PagerDuty und mehr, um Ihre Engineering-Workflows zu erhalten.

Harness

Nutzen Sie ist eine gute Option für das Cloud-Kostenmanagement, mit der Sie mehr Transparenz erhalten DevOps und Entwicklerteams. Es ermöglicht Ihren Ingenieuren eine bessere Kostensichtbarkeit für Cluster, Apps und Microservices.

Abgesehen davon bietet Ihnen die Lösung den Kontext, den Sie benötigen, um Ihre Cloud-Kosten anhand der Umgebungs-, Bereitstellungs- und Konfigurationsänderungen zu visualisieren und zu verwalten. Es bietet außerdem eine detaillierte Übersicht über AWS ECS- und Kubernetes-Cluster, Workloads, Namespaces, Pods und Knoten.

Infolgedessen wissen Sie, wie Ihre Ressourcen genutzt werden und welche nicht zugewiesen und inaktiv sind. Es hilft Ihnen, Ineffizienzen schnell zu beheben und zu optimieren. Legen Sie Schwellenwerte und Budgets für Ihre Cloud-Ausgaben für Apps, Umgebungen und Cluster fest. Harness warnt Sie auch bei Kostenspitzen, damit Sie die notwendigen Entscheidungen treffen können.

Sie können Ihren Entwicklern auch schnelles Feedback zu ihren Bereitstellungen, Clustern und automatischen Skalierungen sowie zu deren Auswirkungen auf Kosten und Verbrauch geben. Die Lösung unterstützt AWS, Azure und Google Cloud Platform und benötigt kein Tagging. Sie können die Cloud-Kosten monatlich, wöchentlich oder stündlich melden, damit Ihre Ingenieure Einsparungen und Optimierungen effektiv hervorheben können.

Aaptio Cloudability

Ermöglichen Sie Ihren IT-, DevOps- und Finanzteams die Zusammenarbeit und Optimierung Ihrer Cloud-Ressourcen Cloudfähigkeit von Aaptio maximale Geschwindigkeit und Qualität bei minimalen Kosten zu erreichen. Sie können damit Teambudgets festlegen, die Cloud-Ausgaben genau prognostizieren und diese problemlos nachverfolgen.

Sie können Ihre Ausgaben mit dem Geschäftswert korrelieren und sichere Anlageentscheidungen treffen. Mit dem Tool bleiben Sie außerdem über alle anfallenden Cloud-Kosten informiert und erfahren, wie Sie vorgehen müssen, wenn Sie Anomalien feststellen. Sie können auch Möglichkeiten zur Rechtevergabe nach Projekt, Team oder Service festlegen.

Mit Apptio Cloudability können Sie die Cloud-Kosten genau zuordnen, einschließlich der Supportgebühren und Container, um eine vollständige Rückbuchung der Cloud-Kosten sicherzustellen. Nutzen Sie die Rechtevergabe für alle wichtigen Cloud-Dienste und senken Sie Ihre Betriebskosten, um zukünftige Investitionen und Innovationen zu finanzieren.

Dieses Tool optimiert nicht nur Ihre Cloud-Ressourcen, sondern übersetzt auch Ihre Tags und Rechnungen in umsetzbare Erkenntnisse und bietet Ihnen umfassende Klarheit bei der Echtzeitverantwortung für den Ressourcenverbrauch.

Best Practices für eine effektive Optimierung der Cloud-Kosten

Neben der Verwendung der Lösungen können Sie auch einige der folgenden Best Practices beibehalten:

Fazit

Da moderne Unternehmen immer mehr Cloud-Services einsetzen, ist es für sie von entscheidender Bedeutung, ihre Cloud-Kosten zu kontrollieren. Alle oben genannten Lösungen, die ich in diesem Artikel besprochen habe, sind effektiv und Ihre Zeit wert.

Alles läuft jedoch darauf hinaus, was Ihre individuellen Anforderungen an die Cloud-Infrastruktur sind.

Identifizieren Sie also Ihre Anforderungen und wählen Sie Cloud-Kostenoptimierungslösungen aus, um Ihre Ressourcenzuweisung und -nutzung zu visualisieren und fundierte Entscheidungen zu treffen, um Cloud-Ausgaben zu sparen. Und vergessen Sie nicht, die Best Practices zu befolgen, um den maximalen Nutzen aus Ihrer Kosteneinsparungsstrategie zu ziehen.